Welcher Whiskey, wenn man sich nicht auskennt?

Antworten
Merkur
Beiträge: 16
Registriert: 21 Apr 2021 09:54

Welcher Whiskey, wenn man sich nicht auskennt?

Beitrag von Merkur »

Hallo Leute,

bald bin ich bei einem alten Freund eingeladen und ich weiß auf jeden Fall, dass er ein absoluter Whiskey Liebhaber ist.
Ich selbst trinke aber schon seit Ewigkeiten kaum noch Alkohol und Whiskey mochte ich nie so wirklich.
Nun möchte ich ihm unbedingt einen Whiskey mitbringen, einfach als nette Geste für seine Einladung.
Ich denke, so mache ich direkt den besten Eindruck bei ihm. :D Erfahrungsgemäß sind Spirituosen immer ein gern gesehenes Mitbringsel.
Könnt ihr mir eine bestimmte Sorte empfehlen, vorzugsweise irischen Whiskey?

LG

Brandyburg
Beiträge: 16
Registriert: 29 Apr 2021 15:09

Re: Welcher Whiskey, wenn man sich nicht auskennt?

Beitrag von Brandyburg »

Moin Merkur,

irischer Whiskey ist immer eine gute Wahl, finde ich! Davon habe ich verschiedene Whiskey Marken zuhause, wovon ich am häufigsten Jameson trinke. Ich würde ihn als einen besonders gefälligen Whiskey beschreiben, der in seiner Einfachheit besticht. Da ich Jameson bei Dasgibtesnureinmal.de bestelle, wandern dabei meist noch andere Sorten in meinem Warenkorb.

Ab und zu mal eine neue Sorte zu trinken, schadet nicht, aber trotzdem lande ich am Ende immer wieder bei den Jameson Whiskeys. Die werden auf Dauer nicht langweilig und würde ich auch als Geschenk wärmstens für jeden Whiskey Liebhaber empfehlen. Erfahrungsgemäß schmeckt dieser sogar Whiskey Unerfahrenen, die mal die Essenz eines irischen Whiskeys antesten wollen. Es gibt auch teurere Sorten, die ich nicht als genießbar beschreiben würde. Vielleicht kommst du mit dem Jameson selbst mal auf den Geschmack des klassischen irischen Whiskeys!

Grüße

Antworten