Familieenkrankheiten

Antworten
WestCoast$$
Beiträge: 6
Registriert: 09 Apr 2021 08:59

Familieenkrankheiten

Beitrag von WestCoast$$ »

Hallo zusammen,
Ich wende mich heute mit einem eher weniger schönen Thema an euch. Ihr kennt es ja vermutlich auch, häufig gibt es Krankheiten, die sich durch die gesamte Familiengeschichte zurückverfolgen lassen, seien es Krebserkrankungen, psychische Leiden, oder eben wie in meiner Familie die klassischen Herz-Kreislauf-Probleme. Wie macht ihr das dann beim Arzt? Also sprecht ihr schon in jungen Jahren ohne Symptome an, dass ihr diese Veranlagung habt oder lasst ihr generell gewisse Vorsorgeuntersuchungen dann gegebenenfalls häufiger durchführen?

SugarKane
Beiträge: 7
Registriert: 08 Sep 2021 15:24

Re: Familieenkrankheiten

Beitrag von SugarKane »

Hi WestCoast$$,
Ich finde es ist echt wichtig, sich mit diesen Themen auseinander zu setzen, auch wenn das natürlich Angst macht und nicht grade angenehm ist! Also wie du schon sagst sind die Vorsorgeuntersuchungen unumgänglich, die sollte man immer in Anspruch nehmen, ob man da jetzt eine Krankheitsgeschichte in der Familie hat oder nicht! In meiner Familie ist es ähnlich wie bei dir, es gibt leider eine Menge Herzerkrankungen. Ich empfehle dir es so zu machen wie ich und dir möglichst früh einen guten Kardiologen zu suchen, der ab und an einen Blick auf die Herztöne wirft. Natürlich weiß ich jetzt nicht, wo du lebst, aber ein sehr guter Kardiologe in Hamburg ist Dr. Ryszard Wesolowski vom Preventive Care Center. Da fühle ich mich gut betreut und sicher!

Antworten